An seiner gestrigen Medienkonferenz hat der Bundesrat das Vorgehen zur schrittweisen Lockerung der Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus vorgestellt. Er beabsichtigt, in einer zweiten Etappe die obligatorischen Schulen ab 11. Mai 2020 wieder zu öffnen. Den Entscheid darüber will der Bundesrat am 29. April 2020 fällen (abhängig von der Entwicklung der COVID-19-Fälle in der Schweiz).

Das Betreuungsangebot der Schule setzt sich bis zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts fort. Eltern, deren berufliche Tätigkeit es erfordert, melden Ihr/e Kind/er bitte bis Donnerstag, 23. April 2020 um 12.00 Uhr an.

Senden Sie dazu das vollständig ausgefüllte Formular an c.holzach@sek-dozwil.ch

Wir bedanken uns für Ihre fristgerechte und verbindliche Anmeldung, die für unsere Planung sehr hilfreich ist.